Ökumenische Kampagne zu 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

2021 ist ein besonderes Jahr: Vor 1700 Jahren wurde zum ersten Mal eine jüdische Gemeinde in Deutschland erwähnt, nämlich im Jahr 321 in Köln. Zu diesem Anlass wurde das bundesweite Festjahr „#2021 Jüdisches Leben in Deutschland“ ausgerufen.

Da wir am DKG den Dialog der Religionen unserer Schülerinnen und Schüler unterstützen, hängen in unserem Foyer 12 Plakate, die jeweils einen christlichen mit einem jüdischen Feier- oder Gedenktag verbinden und so Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen beiden Religionen erläutern:

Beziehungsweise2.pngBeziehungsweise.png

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wir laden Sie herzlich zum zweiten Distanz-Elternsprechtag am

Freitag, den 07.05.2021, ein.

An diesem Tag stehen Ihnen die Kolleg_innen für Gespräche im Zeitraum von 14:00 – 19:00 Uhr zur Verfügung.

Da wir immer noch Kontakte vermeiden müssen, können die Gespräche leider immer noch nicht in der Schule in Präsenz erfolgen. Deswegen bieten wir Ihnen an, die Gespräche über Teams (Videokonferenz oder Anruf ohne Bild) zu führen. Dazu können wir und Sie den Zugang Ihrer Kinder nutzen. Gerne können Sie auch gemeinsam mit Ihrem Kind an diesem Termin teilnehmen.

Sollten Sie einer Videokonferenz nicht zustimmen, informieren Sie die Klassenleitungen bitte darüber. Wir werden dann eine Alternative finden (z.B. telefonisch).

Sie können ab Dienstag, 04.05.2021, um Termine bei den Klassen- und Fachlehrer_innen bitten (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Wir sind bemüht, alle Wünsche zu berücksichtigen, können dies aber unter Umständen nicht in allen Fällen gewährleisten.

Sollte ein_e Lehrer_in ein Gespräch mit Ihnen wünschen, erhalten Sie bis Montagabend einen entsprechenden Terminvorschlag, den Sie bitte bestätigen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, diesen Termin wahrzunehmen, können Sie in dringenden Fällen natürlich auch um eine Terminverschiebung bitten.

Der Unterricht endet für die Schüler_innen der Jahrgangsstufen 5 bis 9 an diesem Tag nach der 4. Stunde, spätestens nach der 5. Stunde, und in der Oberstufe nach Absprache.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Wachten Schulleiterin

Liebe Eltern, liebe Schüler_innen,

nächste Woche müssen wir noch im Distanzunterricht bleiben. Das betrifft bei uns die Stufen 5-EF. Für die Q1 findet Präsenzunterricht statt.

 

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte und liebe Schüler_innen,


am Montag, 26.4.2021, müssen die Kölner Schulen wieder in den Distanzunterricht wechseln. Das haben Sie ja auch schon den Medien entnehmen können. Bei uns betrifft das wieder die Stufen 5-EF.


Die Q1 ist als Abschlussjahrgang weiterhin im Präsenzunterricht.


Auch eine Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 gibt es weiterhin.


Während des Distanzunterrichts finden keine Klassenarbeiten und Klausuren (5- EF) statt. Es können natürlich kleinere Leistungsüberprüfungen stattfinden, diese sind aber nicht als Ersatz für eine Klassenarbeit zu sehen, sondern sind Teil der Sonstigen Mitarbeit. Beispiele sind – wie auch in unserem Leistungskonzept aus- geführt - Vokabeltests, kleine Wissensüberprüfungen, einzureichende Aufgaben, Projektarbeiten u.V. m. Erst im Wechselunterricht mit Präsenzzeiten können Klas- senarbeiten und Klausuren geschrieben werden. Wenn wir wieder in den Wechsel- unterricht übergehen sollten, erhalten Sie entsprechende Informationen auch zu den dann noch anstehenden Klassenarbeiten. In welcher Form diese dann statt- finden können, werden wir auch erst zu diesem Zeitpunkt sagen können.


Weiterhin gilt die Testpflicht für alle, die das Schulgelände betreten. Das gilt auch für Elternteile. Bitte legen Sie uns also ein Testergebnis vor, wenn Sie in die Schule kommen. Wir versuchen, Ihre Angelegenheiten möglichst auf dem digitalen oder postalischen Wege zu klären. Schreiben Sie uns eine Mail, rufen Sie uns an, stecken Sie Formulare oder Ähnliches oben am Eingang in den Briefkasten. Wir werden ge- meinsam Lösungen finden.


Der Elternsprechtag wird wieder im Telefonformat stattfinden.


Worüber wir uns sehr freuen, ist, dass alle Lehrkräfte und alle weiteren Mitarbei-
ter_innen am DKG ein Impfangebot erhalten haben!


Bleiben Sie bitte alle gesund und halten Sie durch!


Herzliche Grüße
Barbara Wachten und Tim Höttermann

Liebe Eltern,

liebe Schüler_innen,  

da morgen wieder mehr Lehrkräfte hier in der Schule anwesend sein können, findet morgen Wechselunterricht für alle Jahrgänge statt. Nach wie vor betrifft das in dieser Woche die Schüler_innen der Gruppe B. Es können leider immer noch nicht alle Stunden vertreten werden. Bitte beachten Sie/beachtet den Vertretungsplan!

Die Kinder der Notbetreuungsgruppe werden weiterhin versorgt.

 

Alle Gruppen, die in dieser Woche noch nicht getestet wurden, werden morgen getestet. Dieser Test ist verpflichtend.

Morgen finden auch die ersten Abiturklausuren statt.  Wir wünschen den Abiturient_innen alles Gute und viel Erfolg!

Für die nächste Woche müssen wir wieder mit Distanzunterricht rechnen, da die Inzidenz in Köln seit drei Tagen über 200 liegt. Über die entsprechende Verfügung unterrichte ich Sie, sobald sie vorliegt.

Herzliche Grüße

Barbara Wachten

Schulleiterin

Liebe Eltern,

liebe Schüler_innen,  

auch wenn wir nach wie vor einen erhöhten Krankenstand haben und die allgemeine Lage weiterhin angespannt ist, können wir für morgen zusätzlich zur Oberstufe auch Präsenzunterricht (im Wechselmodell – Gruppe B) für die Jahrgänge 7 und 8 anbieten.

Die Klasse 9 ist donnerstags nach dem Plan für den Wechselunterricht im Distanzunterricht.

Für die Klassen 5 und 6 gilt weiterhin unser Notbetreuungsangebot.

Alle Klassen werden zu Beginn des Unterrichts getestet. Morgen findet zusätzlich zum Selbsttest auch der PCR-Pooltest statt.

Bitte beachten Sie/beachtet den Vertretungsplan! Randstunden (1.+2. Und 5.+6. Stunde) können nicht vertreten werden.

Viele Grüße und weiterhin gutes Durchhalten!

Barbara Wachten

Schulleiterin

Liebe Eltern, liebe Schüler_innen,

auch für den morgigen Mittwoch haben wir viele Krankmeldungen vorliegen. Deshalb bleiben wir bei der Regelung von heute:

  • Für die Sekundarstufe II findet Präsenzunterricht statt. (Bitte den Vertretungsplan beachten!)
  • In der Sekundarstufe I (Klasse 5-9) bleiben die Kinder zu Hause.

Wir möchten Ihnen, liebe Eltern, aber noch einmal besonders ans Herz legen, die Notbetreuungsmöglichkeit für Ihre Kinder (Klasse 5 und 6) zu nutzen. 

Auch für die Klassen 7-9 können wir Ihnen ein sogenanntes Study Hall Angebot machen. Wenn Sie es für notwendig erachten, dass ihr Kind in der Schule unter Aufsicht lernt, können Sie auch für diese Jahrgangsstufen eine Betreuung anmelden.

Schreiben Sie uns zwecks besserer Planung bitte eine Mail, mit der Sie ihr Kind anmelden, an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es ist uns wichtig, dass wir Sie mit den uns möglichen Angeboten unterstützen können. Scheuen Sie sich also nicht, dieses Angebot wahrzunehmen.

Es entstehen Ihnen weder Nachteile, wenn Sie Ihr Kind zu Hause lassen, noch, wenn Sie die Betreuungsangebote in Anspruch nehmen.

Die derzeitige Situation ist für uns alle schwierig. Die Inzidenzwerte in Köln lassen vermuten, dass es bald wieder, wie in den umliegenden Kommunen und Kreisen, zu Distanzunterricht kommen wird. 

Lassen Sie uns weiterhin zusammen gut durch die Zeit kommen!

Herzliche Grüße

Barbara Wachten und Tim Höttermann

Liebe Eltern, liebe Schüler_innen, 

der Krankenstand am DKG ist immer noch sehr hoch. Wir können immer noch nicht für alle Jahrgangsstufen Wechselunterricht anbieten.

Der Unterricht findet für die Stufen 5-9 weiterhin in Distanz statt. Es stehen Aufgaben in Teams zur Verfügung. Lehrkräfte bieten  - so es möglich ist – Videokonferenzen für die gesamte Klasse an (A+ B-Gruppe)

Eine Notbetreuung für Klasse 5 und 6 ist gewährleistet.

Der Unterricht für die Stufen EF-Q2 findet (soweit es möglich ist) in Präsenz statt. Bitte schauen Sie auf dem Vertretungsplan nach, welche Stunden stattfinden und welche möglicherweise entfallen.

Die Nachschreibeklausuren in der Q1 finden statt.

Alle anwesenden Schüler_innen werden zu Unterrichtsbeginn getestet.

Wir werden Ihnen morgen mitteilen, wie es dann am Mittwoch weitergeht.

Bleiben Sie gesund und bleiben Sie zuversichtlich!

Herzliche Grüße

Barbara Wachten und Tim Höttermann

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, 

liebe Schüler_innen!

Da wir einen sehr hohen Krankenstand haben (mehr als die Hälfte des Kollegiums), können wir morgen leider den Unterricht nicht in Präsenz wieder aufnehmen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Zusätzlich zum Unterricht müssen ja auch noch die Testungen ordnungsgemäß durchgeführt werden. Dies können wir derzeit nicht gewährleisten.

Alle Jahrgänge werden  - so gut es möglich ist  - mit Distanzaufgaben und Videokonferenzen versorgt.

Eine Notbetreuung für Klasse 5 und 6 können wir weiterhin gewährleisten. Melden Sie sich bitte, wenn Ihr Kind an der Notbetreuung teilnehmen soll.

Bitte achten Sie auf die Informationen in Teams und/oder KIKS. Die Lehrkräfte werden den Klassen entsprechende Informationen zukommen lassen.

Da ja auch der Inzidenzwert in Köln weiter steigt, müssen wir damit rechnen, dass unter Umständen wieder komplett auf Distanzunterricht umgestellt werden muss. Sobald wir Informationen dazu erhalten, schreiben wir Ihnen. Halten Sie also bitte Ihr E-Mail-Postfach im Blick oder schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage.

Da die Unterrichtssituation so unsicher ist, werden in der nächsten Woche noch keine Klassenarbeiten stattfinden.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! direkt bei uns melden.

Viele Grüße

Barbara Wachten

Liebe Schüler_innen,
liebe Eltern,

am Montag beginnen wir wieder mit dem Präsenzunterricht im Wechselmodell (Beachten Sie bitte die neusten Änderungen). Ich leite Ihnen (unten) die gestrige Schulmail des Ministeriums weiter. Außerdem finden Sie im Anhang einen DKG-Infobrief mit den schulspezifischen Regelungen sowie unseren „Ramadanbrief“.

Viele Grüße

Barbara Wachten
Schulleiterin

IMG_0552.jpeg

DKG-Infobrief mit den schulspezifischen Regelungen

Ramadanbrief

Ramadanbrief Arabisch

Ramadanbrief Türkisch

Das Sekretariat ist ab sofort zu folgenden Zeiten geöffnet:
MO - FR 07:30 – 14:00 Uhr

 

(Stand: 16.4.2021)

Liebe Eltern,
liebe Schüler_innen, 

wie ihr (und Sie) bestimmt schon den Pressemeldungen entnommen habt, wird der Unterricht ab Montag, 12.4.2021, wieder komplett im Distanzunterricht stattfinden. Nur die Q1 und die Q2 werden in Präsenz unterrichtet werden.
Wir werden also wieder auf Videokonferenzen und andere Distanzunterrichtformate umsteigen, die in bekannter Weise stattfinden werden. Die Klassenleitungen werden Ihnen und euch entsprechende Pläne zukommen lassen. Die Vorgaben gelten zunächst für die nächste Woche. Wie es dann weitergeht, werden wir sehen. Sobald wir Informationen haben, werden wir diese wieder weiterleiten.

Herzliche Grüße
Barbara Wachten

Reges Interesse am Thema Medienerziehung zeigten die ca. 40 Eltern der Fünftklässler, die am vergangenen Montag am Online-Elternabend teilgenommen haben. Die Referentin der Landesanstalt für Medien, Frau Basar, gab in ihrem 90-minütigen interaktiven Vortrag einen Überblick rund um die Smartphone-Nutzung und das Verhalten in Soziale Netzwerken. 

Frau Basar stellte Internetseiten vor, die Eltern nützliche Hinweise an die Hand geben, darunter zum Beispiel www.klicksafe.de und www.handysektor.de, beidenen die Eltern u.a. Informationen zu rechtlichen Fragen, Nutzungsbedingungen von Messengern sowie Tipps für gute Internetseiten für Kinder und technische Möglichkeiten zur Gerätesicherung bekommen können. In diesem Zusammenhang ging es um einen Mediennutzungsvertrag, den Eltern in schriftlicher Form mit ihren Kindern erarbeitenkönnen.
Der Abend war Auftakt einer im Rahmen des Medienkonzeptes stattfindenden fortschreitenden Implementierung der Medienerziehung an unserer Schule.

Er zeigte, dass hinsichtlich derartiger Erziehungsfragen innerhalb der Elternschaft noch recht großer Gesprächsbedarf besteht.

Ergänzend zu diesen – in Zukunft häufiger stattfindenden - Elternabenden werden ab dem kommenden Schuljahr unsere Medienscouts Schülerinnen und Schüler bei ihrer Mediennutzung beraten, ihnen Fragen beantworten und Unterstützung anbieten. Sie greifen präventiv Probleme wie Cybermobbing, Sexting, Datenmissbrauch und exzessive Mediennutzung im schulischen Alltag  auf und leisten damit ebenfalls einen Beitrag zu einem sicheren, fairen und selbstbestimmten Umgang unserer Schüler*innen mit digitalen Medien.

Weitere Informationen findet man unter folgendem Link zu einem Padlet, das uns Frau Basar freundlicherweise zusammengestellt und zur Verfügung gestellt hat.

Link zum Padlet

Ab Montag, 15.3.2021 geht es wieder los.

  • Es findet Unterricht im Wechselmodell statt. Die Klassenlehrer_innen haben ihre Klassen in zwei Gruppen eingeteilt, die im Wechselmodell am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Gruppe die nicht in Präsenz unterrichtet wird, hat in dieser Woche Distanzunterricht (selbstständiges Arbeiten).
    Gruppe A: 15.-19.3.2021
    Gruppe B: 22.-26.3.2021 
  • Bereits 150m im Umkreis der Schule besteht Maskenpflicht. Im Schulgebäude werden medizinische oder bestenfalls FFP2-Masken getragen. Alltagsmaksen aus Stoff sind nicht erlaubt.
  • Das Ende des Präsenzunterrichts ist mit wenigen Ausnahmen nach der 6. Stunde (Klasse 5-8) oder 7. Stunde (Klasse 9). Der Unterricht der Q1 und die Q2 findet in allen Doppelstunden in Präsenz statt.
  • Die Pausen werden in vorgesehenen Bereichen verbracht, siehe Übersichtsplan. Diese Bereiche werden auch morgens als Treffpunkt genutzt.

Für detailiertere Informationen beachten Sie bitte das nachfolgende Dokument:

Präsenzunterricht im Wechselmodell

Übersichtsplan_Pausenflächen.png

Liebe Eltern, 

hier befinden sich alle von der Schulleitung verschickten DKG-Infos (die Elternbriefe heißen ab sofort "DKG-Info", denn sie enthalten - vor allem jetzt, während des Distanzlernens - auch wichtige Infomationen für unsere Schüler_innen).

Wechselmodell ab 15.3.2021

DKG-Info 22

DKG-Info 21

DKG-Info 20

Ergänzung der Hausordnung

DKG-Info 19 

Distanzlernkonzept Stand 1.1.2021

DKG-NETiquette

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner_innen des DKG-Kostümwettbewerbs!

Die Jury hatte es nicht leicht, denn viele Schüler_innen vom DKG haben beeindruckende Beiträge eingereicht. Die Plätze 1-3 belegten Jana, Carla, Natalia (6a), Eric (5a) und Urnina (5d). Zu gewinnen gab es Büchergutscheine, die der Förderverein gesponsert hat - Vielen Dank! 

Bei so vielen kreativen Ideen sind wir froh, dass auch alle anderen einen Preis erhalten konnten. So haben ALLE Teilnehmenden des Kostümwettbewerbs einen DKG-Becher, einen DKG-Stift und eine Kamelletüte erhalten. Die nachhaltig produzierten Stifte und Becher konnte der Förderverein aus den Sponsorengeldern der RheinEnergie „Mehrweg statt Einweg“ anschaffen.

Wir danken allen Teilnehmer_innen - Ihr wart JECK ZO HUS!

Preisverleihung.jpg